Bockhartscharte (2226m)

30. März 2019

(Evelyn , Klaus)

Was für ein Panorama  um halb 7 Uhr früh !  ist schon beindruckend der Talschluss in Kolm Saigurn.

Aber dafür mussten wir auch um 4 Uhr aufstehen und knapp 1,45 Std. Anfahrt in Kauf nehmen.  Wir hatten aber nicht den hohen Sonnblick als Ziel sondern eigentlich den Silberpfennig. Lies den Rest des Artikels »

Schafberg ( 1783m)

16. Februar 2019

(Evelyn, Klaus)

Die Saison 2018/19 ist bei uns wohl  das Jahr der Wiederholungstouren.   Im Herbst  wiederholten wir nach fast genau 10 Jahren die  Hintersee`er Talschlussrunde  und heute war uns ein besonderes Schmankerl vergönnt.  Wenn man das Bild von unserer Tour im März 2009  Schafberg (1783m) mit dem heutigen vergleicht weiß man vielleicht schon warum. Lies den Rest des Artikels »

Ronachkopf ( 1350m)

05. Januar 2019

( Evelyn, Klaus)

Wir hatten für unseren dreitägigen Aufenthalt im schönen Pinzgau zwei bis drei Skitouren geplant und  als  Nachmittagsprogramm  sollte der Wellnessbereich unseres super schönen

Hotels  Wellness und Sporthotel Mavida Zell am See

genossen werden.

Gut bei LWS 4  waren die möglichen Tourenziele  dann relativ leicht gefunden.  Der Ronachkopf in Thumersbach war früher ein kleines aber feines Skigebiet dass dann in Vergessenheit geraten ist da gegenüber ja die Schmittenbahn ist.   35 engagierte Thumersbacher haben die alte Piste reaktiviert und für Tourengeher begehbar gemacht. Die Schmittenberbahn hat auch eine altes Pistengerät gesponsert  und das Beste daran, die Enzianhütte wartet nach knapp 500hm als Belohnung ! Lies den Rest des Artikels »

Prosit Neujahr !

01. Januar 2019

(Evelyn, Babsi, Klaus)

Wir wünschen ein Gutes neus Jahr und eine schöne , unfallfreie Tourensaison ! Das neue Jahr mit einer Skitour zu beginnen hat sich bewährt und dann noch in Begleitung zweier hübscher Mädels…das kann ja nur ein gutes Jahr werden 😉

Lies den Rest des Artikels »

Eröffnung Skitourensaison 2018/19

15. Dezember 2018

(Evelyn, Klaus)

unsere obligatorische erste Skitour der Saison auf die Pillsteinhöhe beinhaltete für uns heuer ein Prämiere.

Um 8 Uhr früh das erste und einzige Auto auf dem unteren Parkplatz in der Tiefbrunnau und  beim gesamten Aufstieg kein Mensch das passiert nicht oft.

Super Abfahrtsbedingungen, Powder  ….allerdings noch nicht all zu viel davon.

Wünschen allen Climbandhiklern sowie treuen Besuchern unserer Seite frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr !  Einen  unfallfreien Winter mit vielen schönen Skitouren !

Lg  Evelyn, Klaus & Jakob

Kreuzeck (2204m) und Haselstein (2104m)

13. Oktober 2018

(Evelyn, Klaus)

Unser Tourenziel für diesen wunderschönen Oktober Samstag war Hüttschlag im Grossarltal.

Lies den Rest des Artikels »

Ulrichshorn (2155m) via Heimkehrerkreuz (1925m)

06. Oktober 2018

( die Schmitzi Brüder)

Um Punkt 7 Uhr starteten wir am Wanderparkplatz am Ortseingang von St.Ulrich um nach den ersten paar Metern gleich diesem merkwürdigen Wesen gegenüber zu stehen.

Mein Bruder meinte nur „seit wann trage Kühe Ohrwärmer? “ und ging unbeeindruckt weiter. Lies den Rest des Artikels »

Hintersee`er Talschlussrunde

27. September 2018

(Evelyn,Klaus)

Die Runde vom Parkplatz Lämmerbach über Gennersattel, Genner und Gruberhorn rüber zum Regenspitz und via Gruberalm retour haben Evelyn und ich vor fast 10 Jahren schon mal gemacht. Also war es höchste Zeit für eine Wiederholung denn warum in die Ferne schweifen wenn`s doch vor der Haustür so schön ist. Lies den Rest des Artikels »

Lidaun (1237m) über Bärenhöhle

15. August 2018

(Evelyn, Jakob ,Klaus)

Nette Familienwanderung zur Bärenhöhle vom Parkplatz in knapp 1,5 Std.  und dann noch 5 min zum Gipfelkreuz. Lies den Rest des Artikels »

Buchsteinrunde (3 Tage | 152 km | 5.050 hm)

16. Juli 2018

(Woifal,  Klausi, Gupfi, Mike, Speedy und Wuz – 07. – 09. Juli 2018)

Gut Ding braucht Weile …

Die Idee der Wiederholung einer MTB-Mehrtagestour schwirrte schon wieder länger in unseren „Drecksberg“ Köpfen herum. Jedoch bereits die Tourenauswahl sowie ein passender Termin stellte uns vor eine beinahe unlösbare Aufgabe. Erst ein „ernstes“ Wort von Speedy, der nach mehreren missglückten Findungsphasen das Heft an sich riss, sowie diverse Überredungskünste gegenüber so manchem Mädchen bzw. „Vielleicht-Teilnehmer“, lies die Wahl auf die Buchsteinrunde im Nationalpark Gesäuse fallen.

Eine Kurzbeschreibung der Tour lautete:

Großartige Ausblicke – kristallklare Wasser – spektakuläre Berge – endlose Wälder: so präsentiert sich die Alpentour Buchsteinrunde dem ambitionierten Mountainbiker.

Lies den Rest des Artikels »



SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline