Klettersteig Trincee (La Mesola)

(Assi, Mike)

Klettersteig Trincee (La Mesola)

Samstag Früh ging es mit Mike’s Bus los in Richtung Dolomiten. Nach harten Pässen, zumindest für Flip den grünen Bus, kamen wir am frühen Nachmittag am Lago di Fedaia am Fuße der Marmolada an. Dort machten wir den technisch nicht so schwierigen, aber historisch interessannten Klettersteig Trincee.

Unsere Reise führte �ber den Brenner und zweigte in Klausen ab bis über das Sellajoch. Flip wurde zeitweise etwas heiß, was dann auch wir bekommen haben.

CIMG1021

Der Weiterweg zur ersten Etappe unserer Reise führte über Canazei weiter bis zum Lago di Fedaia. Auf der anderen Seite der Staumauer befindet sich eine (freie) wunderbare Campingmöglichkeit.

CIMG2108

Frisch angekommen, bereiteten wir uns gleich auf den Klettersteig vor. Nach den ersten 500hm waren wir von den ganzen Leuten im Klettersteig geschockt. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei „nur“ um eine einzelne Gruppe handelte, die den Steig nach dem ersten Teilbereich verließ. So waren wir ganz alleine unterwegs.

CIMG2075

Der Steig ist zwar nicht sonderlich schwierig, aber er führt an Kriegsschauplätzen des ersten Weltkrieges vorbei, von dem noch alte Stellungen und in den Fels gesprengte Tunnels zeugen.

CIMG2079
CIMG1054

Am Ende des Steigs befindet sich ein 300m langer Tunnel bei dem eine Stirnlampe wirklich nötig ist. Mike hat sie natürlich vergessen. Als wir vom Tunnel rauskamen wurde ich von bösartigen Schafen angefallen – sie wollten mich zwicken!!!

CIMG1064

Als wir zurück kamen, war auch unser Bier wohl temperiert, zwei Mal fünf Dosen sollten für den Abend genügen.

CIMG1082

Nach drei Bier wurde es uns doch zuviel und es kam das Sandmännchen. Die Nacht verbrachten wir, wie es sich gehört, gertrennt. Mike im Bus und ich im Zelt.

CIMG1086

Morgen geht es auf die Marmolada.

Gesamtstrecke: 12373 m
Gesamtanstieg: 1205 m

1 Kommentar zu „Klettersteig Trincee (La Mesola)“

  1. Hallo Purschen,
    eine Schöne Tour und das noch dazu mit so einem GEILEN Basiscamp. da hätte ich dann auch gleich eine Frage!
    Nein nicht ob ihr wirklich getrennt geschlafen habt! … glaubt euch eh niemand! Aber woher Mike die super Türinnenverkleidung her hat die man im letzten Bild sieht!

    Saludos y hasta pronto

    Don

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zufällige Beiträge