Kaiser Max-Klettersteig (E)

21. September 2009

(Speedy)

IMG_1271

Schon vor einigen Jahren las ich zum erstenmal vom Kaiser Max Klettersteig in einer Österreichischen Alpenvereinszeitung,  von „.. der schwerste …“ und „… extrem ausgesetzt …“ war hier die Rede. Das wollte ich mir natürlich mal ansehen und versuchte mich im Zuge eines Kurzurlaubes in Tirol an diesem.

Der Klettersteig befindet sich an der Martinswand bei Innsbruck (Zirl)und teilt sich in 3 Sektionen, die I. Sektion bis zur Maximilian Grotte, hier hat man auch die Möglichkeit auszuqueren, die II. Sektion bis zum Ausstieg, sicher der schwerste Teil und abschließend die III. Sektion die im Abstieg zu bewältigen ist, keine besonderen Schwierigkeiten (Stellen C).

IMG_1233

Der Einstieg in der I. Sektion.

IMG_1234

IMG_1234a

Maximilian Grotte

IMG_1250

Die Grotte von der Bundesstraße aus fotografiert. Der Klettersteig verläuft an der rechten Seite.

IMG_1250a

Ein gut gemeinter Ratschlag in der II. Sektion.

IMG_1268a

Beginn der Schwierigkeiten in der II. Sektion, im Hintergrund die Ortschaft Zirl.

IMG_1271

Rückblick auf die senkrechten Platten in der II. Sektion, Trittstifte fehl am Platz.

IMG_1279

Der Abstieg erfolgt erst über den Abstiegs-Klettersteig der III. Sektion, anschließend folgt man dem Weg der direkt über dem Steinbruch verläuft …

IMG_1292

… und wer Lust bekommen hat kann bei diesem Schild nochmals kurz eine Pause einlegen, für die unterschiedlichsten Vorlieben ist gesorgt 😉 😉 …

IMG_1289

… anschließend geht man die Bundesstraße wieder zurück zum Parkplatz, von dem ich nochmals dieses Foto der gesamten Martinswand machte.

IMG_1294

Bei Spaghetti und einem kühlem Dosenbier überlegte ich mir schon mal ein Bergziel für den nächsten Tag.

IMG_1302

Hinterlasse eine Antwort


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline