Stoißeralm über den Frillensee

20. Mai 2006

(Gupfi, Klaus, Speedy)

stoisser.jpg

Wieder mal machte der Wetterbericht einem geplanten Klettertag einen Strich durch die Rechnung aber eine MTB Tour kann man, wie wir ja letztes Jahr zur genüge getestet haben, auch bei Regen fahren.

Ich setzte mich daher gegen Speedy durch (Zitat: „des is jo so anstrengend des Radlfoan!) Also holte ich Ihn am Samstag pünktlich um 9 Uhr zu ab und wir luden Teile seines Rades ein. Bei Gupfi mußte ich Ihm dann erklären dass nicht mal er nur auf dem Hinterrad die Stoiser rauf kommt!! Also Rad + Vorderreifen vom Gupfi in den Audi gestopft und wieder heim in die Schlickinger Str., Vorderreifen holen, danke Speedy!!

Die Tour auf die Stoiser ist landschaftlich eine der schönsten MTB Touren die ich bis jetzt gefahren bin. Mit Gupfi der die ca. 1000 Hm schon um die 20 mal gefahren ist als Guid war die Orientierung problemlos und der erste Anstieg bereitete uns (na ja den anderen zwei) keine Problem nur ich (besser gesagt meine Schulter und der Ellenbogen) hatte ein kleines Problem mit einem Stein, aber so was stoppt mich nicht, also weiter rund um den idyllischen Frillensee (kältester See Deutschlands) zum letzten Anstieg zur Stoiseralm. Hier trennten sich dann Speey u. Gupfi von mir aber leicht zeitversetzt kam auch ich an. Die Terrasse ist wunderschön und  wirklich ein Biker Treffpunkt. Die Abfahrt war dann nach ein paar Weissbier über einen Wanderweg nochmal ganz schön spannend aber wir schafften es sturzfrei zurück zum Auto.     

 

5 Antworten zu “Stoißeralm über den Frillensee”

  1. Schmitzi Sagt:

    Danke Gupfi für die proffessionelle Führung der Tour

  2. Gupfi Sagt:

    Bitte Klausi….
    Die Stoißer-Runde geht bei mir eh schon im Schlaf !!!
    Speedy hat auch mal gemeint er könnte die Führung übernehmen,
    bis er den Abzweig versäumte und die Tour ohne uns beendete !!!

  3. fabi Sagt:

    kältester See is der Funtensee nicht der Frillensee!

  4. Klaus Sagt:

    Der Frillensee ist ein See in Deutschland in der Gemeinde Inzell im bayerischen Landkreis Traunstein mit 0,043 km² und einer maximalen Tiefe von 7,5 Metern. Ein Gewässerabfluss existiert mit dem Frillenseebach, der in die Rote Traun mündet. Der unmittelbar am Hang des Zwiesel auf 922 m ü.NN. gelegene See gilt als der kälteste See in Mitteleuropa. Quelle: Wikipedia

  5. Markus Sagt:

    Aber am Funtensee darfst dich auf jeden Fall warm anziehen… http://de.wikipedia.org/wiki/Funtensee

Hinterlasse eine Antwort


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline