Spirzinger (2.066m)

(Assi, Mike)

Spirzinger (2.066m)

Mike und ich ließen uns von der allgemeinen schlechten Schneelage nicht beeindrucken und wählten ein „schneesicheres“ Tourenziel, die Südwienerhütte bei Obertauern. Wir verbrachten die Nacht in der Hütte und stürmten am nächsten Tag auf den Spirzinger. Für Mike, der frisch aus Costa Rica zurück gekommen ist, war es ein wahres Kontrastprogramm.

Der Weg zur Südwienerhütte läuft über einen geräumten Winterweg, wir nahmen die Diretissima. Da wir etwas spät dran waren, gingen wir das letzte Stück im Schein der Stirnlampen.

CIMG1801.JPG

Das Thema des Abends hieß „Costa Rica“, da die Wirtsleute vor Jahren ebenfalls dort waren und so manche Gemeinsamkeiten aufgekommen sind.

Doch am nächsten Morgen hieß es statt Sonne und Meer, Berge und Schnee! Der Weg auf den Spiringer führt durch Latschen, die in normalen Winter nicht sichtbar sind. Durch die relativ geringen Schneemengen, hieß es somit einen Weg durch die Latschen zu finden.

CIMG1804.JPG

Am Gipfel angekommen, bereiteten wir uns auf die Abfahrt vor. Die Abfahrt war kurz aber herrlich, Mike zeigte (unfreiwillig) seinen Telemarkstil, da ihm immer wieder die Bindung aufging…

CIMG1805.JPG

1 Kommentar zu „Spirzinger (2.066m)“

  1. Frauscher Peter

    HAllo Freunde der Berge

    Schau mir eure Webseite wöchendlich an und finde sie super.

    Möchte mich noch bei euch verabschieden da ich ab Morgen Freitag mit meiner Frau für ein Jahr nach Mexiko gehe.(San Luis Potosi).

    Sollte einer von euch mal nach Mexiko wollen kann er mich jederzeit besuchen. nur schreiben , platz ist vorhanden (frauscher.peter@draexlmaier.com)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zufällige Beiträge