Klettersteigtour am Predigtstuhl (1.278m)

(Flirsch, Gloria)

Während andere diesen Tag am Friedhof verbrachten nützen Gloria und ich das schöne Wetter um die Klettersteige am Predigtstuhl zu erklimmen. Geplant war der Ewige Wand Steig “C/D“ und der Leadership “C“.

Ausgangspunkt unserer Tour war der Parkplatz bei der Rathluck´n Hütte wo wir entlang des Höhenweges bis zum Einstieg der „Ewigen Wand“ wanderten. Noch schnell ein Foto und Gloria wagte sich hinaus in die Wand. 

Der Steig wurde mit C/D bewertet und ist nicht besonders lang, dafür aber sehr ausgesetzt. Gloria meisterte die Schwierigkeiten elegant und ließ sich von der Luft unter ihren Sohlen nicht aus der Ruhe bringen.

Nach 15 Minuten waren wir wieder am Höhenweg angelangt und ich musste erst mal meine Adjustierung wechseln, da mich Gloria doch ziemlich ins Schwitzen brachte. Danach gingen wir auf dem markierten Wanderweg weiter Richtung Gipfel, ehe ich eine vermeintliche Abkürzung zum Klettersteig gefunden hab. Nachdem uns der Weg nicht zum Klettersteig führte, überlies ich Gloria wieder das Orientieren und wir machten uns wieder auf dem Normalweg Richtung Gipfel.

Am Gipfel angekommen trafen wir auch Bianca (Glorias Schwester) und Christian, die gerade den Leadership Klettersteig hochkamen. Aufgrund des kühlen Gipfelwindes verlegten wir unsere Brotzeit in geschütztere Lagen und stiegen mit der Jause unterm Arm ein Stück ab. Daher auch die eigenartige Trinkflasche von Christian, der das Bier danach natürlich wieder an Bianca zurückgab. 🙂 

Während der Gipfelrast erfuhr ich auch noch von einem dritten Steig. Gemeinsam machten wir uns im Anschluss auf den Weg zum „Mein Land – Dein Land Klettersteig C“, zu dem uns Christian den Weg wies. Der Steig ist privat und daher nicht angeschrieben und auch kaum in einem Klettersteigführer zu finden. Im unteren Teil ist der Klettersteig in einer Spalte angelegt und man fühlt sich eher wie ein Höhlenforscher als ein Klettersteigler.

Da war Bianca noch zu Scherzen aufgelegt was sich aber kurz darauf in der Schlüsselstelle änderte 🙂

Es lag leider nicht an Christian und mir, dass die Mädels weiche Knie bekamen sondern eher an der spektakulären und wackeligen Seilbrücke die es zu überqueren galt. Es dauerte nicht lange und auch dieser Steig wurde von allen bravourös gemeistert.

Oben angekommen trennten sich unsere Wege. Während Bianca und Christian noch die Ewige Wand vor sich hatten, galt es für Gloria und mich noch den Leadership-Klettersteig zu bewältigen. Nachdem wir uns mittlerweile an diverse Löcher und Spalten gewohnt hatten konnte uns auch dieser keinerlei Probleme bereiten.

Auf dem Rückweg passierten wir noch einen Klettergarten an dem wir zwar jede Menge Haken, aber kaum Griffe sahen. Kurz vorm Parkplatz trafen wir wieder auf Bianca und Christian. Gemeinsam ließen wir dann die Tour mit einer leckeren Mahlzeit in der gemütlichen Rathluck´n Hütte ausklingen.

Fazit: Eine gemütliche Tour bei der man durch das ständige Auf und Ab, wenn man alle drei Klettersteige bezwingen will doch auf ca.1000Hm kommt. Die Klettersteige sind kurz, aber abwechslungsreich und schön angelegt. Aber egal, bei dieser charmanten Begleitung hätte kommen können was wolle 🙂

 

2 Kommentare zu „Klettersteigtour am Predigtstuhl (1.278m)“

  1. Wär ja wirklich schade gewesen, diesen herrlichen Tag mit Modeschau auf dem Friedhof zu verbringen – oder? Das mit dem Bier sollte wohl n Scherz sein – die Dose gehörte jawohl ganz alleine dem Christian – wobei er nebenbei den Inhalt brüderlich mit mir teilte! 😉 lg Bianca

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zufällige Beiträge