Saas Fee

Climb and Hike Urlaub 2007

(Assi, Gupfi, Klaus, Speedy)

Saas Fee

Natürlich wollten wir auch den bekanntesten Skiort der Schweiz einen Besuch abstatten. Saas Fee, die Perle der Alpen.

CIMG1520

So stellten wir uns Saas Fee vor…

CIMG1440

…und das bekamen wir zu sehen, das Parkhaus am Rande des autofreien Ortes.

CIMG1449

Sightseeing und Entspannen war das Motto des Abends.

CIMG1455

Es fing harmlos an…

CIMG1457

…ging sportlich weiter…

CIMG1462

…erreichte seinen Höhepunkt…

CIMG1473

…und endete im Desaster! Klaus hat auch Aufgabe Nummer Zwei von Flirsch bravourös gemeistert.

CIMG1484

Ein neuer Tag erwachte und wie auch letztes Jahr, trennte sich die Gruppe.

Assi und Speedy: Pauschaltourismus auf 3.500m

Nach langen Irrwegen fanden wir zur Gondelstation. Die Gondel führte und auf 3.000m, wo es dann mit dem Schrägaufzug auf 3.500m weiterging.

CIMG1492

Oben angekommen, bot sich ein herrliches Bergpanorama, unübersehbar das Allalinhorn (4.027m) vor uns.

CIMG1490

Unsere obligatorische Skidoo Ausfahrt durfte natürlich nicht fehlen.

CIMG1497

Die Eisgrotte war nicht nur für Kinder spannend.

VIDEO folgt!

CIMG1508

Assi verewigte sich im Eis.

CIMG1505
CIMG1514

Im Bild von links nach rechts: Täschhorn (4.490m), Dom (4.545m) und die Lenzspitze (4.294m).

Gupfi und Klaus: Desaster Regenerationstour

PICT0046

Nach Gupfi’s morgendlicher Erkundungsfahrt stand schnell eine kurze aber knackige Tour fest.

Nach gemächlicher Steigung durch einen wundervollen Lärchenwald, kommt bald die erste Hütte das Gasthaus „Alpenblick“.

Danach ist Schluss mit lustig: 34% Steigung!

PICT0056

Das Schnubbern an Gupfi’s Schuh wird jedem Schwein zu viel…

CIMG1530

…und endet so.

PICT0057

Der Berg ist erst oben zu Ende.

PICT0061

Der Downhill auf anfangs kaum fahrbarem Singletrail mit herrlichen Ausblick auf den Gletscher, war der krönende Abschluss der Regenerationstour.

PICT0063

Der Abstecher zur Gletschermühle war auch sehr schön.

CIMG1522

Wiedervereint machten wir uns auf die Suche nach einem idyllischen Übernachtungsplatz, abseits von Pauschaltourismus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zufällige Beiträge