Johannisberg (3.453m)

(Assi, Klaus, Sppedy) 

CIMG2461.JPG

Im Rahmen unseres Eiskurse gab es auch einen Gipfelerfolg zu verzeichnen. Dieser Erfolg war allerdings erzwungen, denn bei diesem schlechten Wetter würde man nicht mal seinen Hund vor die Türe lassen…

Heute hatte Speedy das Kommando. Das am Vortag gelernte Vorwärts- und Rückwärtseinschneiden, Kartenlesen, gehen auf Höhenlinien, Orientieren im Gelände war vergessen. Einfach den Kopf eingesteckt um dem Regen/Graupel zu entgegnen und los. Ich hatte meine Mühe im Gelände irgendwelche Konturen auszumachen, ich glaube den anderen ging es auch nicht besser.

CIMG2454.JPG

Auf 3.200 Meter haben wir in Betracht gezogen die Tour auf Grund des schlechten Wetters abzubrechen. Der Bergführer, Klaus, Alois und ich waren uns eigentlich schon einig. Als aber Speedy vom pinkeln kam, meinte er nur: “Sicher gemma da rauf”. So spurte er brav im teilweise sehr tiefen Schnee, bis wir am Gipfel angelangt waren.

CIMG2457.JPG

Dort haben wir gleich mal unsere Biwaksäcke getestet und es uns gemütlich gemacht.

PICT0034.JPG

Am nächsten Tag, als das Wetter besser wurde sahen wir dann unsere Auf- und Abstiegsspuren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zufällige Beiträge