Penkkopf (2.011m)

08. Dezember 2008

(Assi, Bianca)

DSC04540

Unser Tourenziel für den Feiertag war der Penkkopf in Kleinarl. Die Schneeverhältnisse waren optimal, die Neuschneemengen ließen uns sogar frische Abfahrtsspuren ziehen.

In Kleinarl biegt man rechts ab (Schild Kleinarlerhütte) und sucht sich einen Parkplatz. Es ziehen mehrere Spuren den Hang rauf. Entweder man folgt der Spur durch den Wald (Sommerweg), so wie wir oder man steigt der geräumten aber nicht gestreuten Forstrasse zum Gehöft Hirschleiten auf.

DSC04526

Danach geht es über freie Hänge in sanfter Steigung bergauf. Bianca hatte mir bereits mit ihrem Tempo eingeheizt, die Sonne brachte mich dann noch mehr ins Schwitzen 😉

Noch nicht die Kleinarlerhütte, doch hier hat man es fast geschafft…

DSC04535

Die Kleinarlerhütte hatte noch geschlossen, die Hüttenwirtin war aber bereits mit den Vorbereitungen zur Eröffnung (19.12.2008) beschäftigt. Die Hütte hat bis zum 06.01.2009 täglich und bis Ostern am Wochenende geöffnet.

DSC04542

Zum Gipfel ist es von der Hütte nicht mehr weit, gerade mal 250hm.

DSC04553

Am Gipfel angekommen war es dann ziemlich windig, so machten wir uns mit ziemlich schnell mit gemischten Gefühlen an die Abfahrt.

DSC04545

Ich war voller Vorfreude auf die Abfahrt, Bianca hatte da kleine Bedenken, welche aber wie sich später herausstellte völlig umsonst waren.

Im traumhaften, teilweise unberührten Pulverschnee zogen wir unsere Spuren, die uns viel zu schnell wieder talwärts brachten.

Doch vorher tankten wir an der Kleinarlerhütte auf dem Sonnenbankerl nochmals ordentlich Sonne.

Die Tour ist mit ihren 1.000hm grad recht und die Hütte kurz vorm Gipfel lädt vor und/oder nach dem Gipfel zu einer Rast ein.

Die Tour ist im Skitourenführer Österreich beschrieben.

6 Antworten zu “Penkkopf (2.011m)”

  1. Klaus Sagt:

    mich frißt da Neid bei dem schönen Titelbild aber wir durften ja nicht mit 🙁

  2. Speedy Sagt:

    hhhmmmm , nicht schlecht …. vielleicht sollt i doch mal mei Schalltafel auseinand flexen und bei so einer tour mit machen 😉

  3. AndiR. Sagt:

    Hallo Assi!

    Schöne Tour – bin ich selber schon 2 mal gegangen und hatte auch immer herrlichen Pulver. Einfach eine ideale Hochwintertour. Schade daß die Hütte zu hatte – ist echt nett.

    War mit Doris in Osttirol und wir hatten auch perfekte Verhältnisse.

    lG Andi

    PS: Der Link zum Buch ist tot… hätte mich echt interssiert 😉

  4. Markus Sagt:

    Hallo Andi,

    dass ihr da schon oben wart ist klar 😉

    Habe die Tour aus „eurem“ Skitourenführer, du zählst ja auch schon zu den Autoren. Den Link habe ich ausgebessert, danke!

    Eure beiden Berichte habe ich natürlich längst gelesen…

  5. Alex Sagt:

    Das stärkt mich in meiner Entscheidung, nach den stressigen Vorweihnachtstagen mich mit einer Tourenausrüstung zu belohnen!
    ….suche übrigens auch noch eine so hübsche Begleitung! 😉
    lG

  6. Markus Sagt:

    @Alex
    Ich kann ja wieder mal beim Eybl auf dich warten, wenn wir das nächste Mal gemeinsam einkaufen gehen 😉

Hinterlasse eine Antwort


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline