Strimskogel (2.139m)

27. Dezember 2011

(Evelyn, Klaus & momo)

Auf die erste Skitour der Saison mussten wir heuer lange warten. Dafür wurden wir aber mit Traumwetter und sehr gutenVerhältnissen belohnt.  Das es  im Pongau und hier speziell rund um Altenmarkt/Zauchensee sehr schöne Touren gibt wissen wir spätestens seit  unserer Tour auf den Lackenkogel letztes Jahr.

Gleich nach der Ortseinfahrt in Zauchensee ist links ein grosser Parkplatz. Kurz ein Stück auf dem Gehsteig zurück findet man auch schon das erste Schild des Wanderwegs auf den Strimskogel. Zuerst idylisch durch den Wald, man kreuzt dabei mehrmals die Forststrasse zur Strimsalm gewinnt man rasch an Höhe.  Im Tal war es noch schattig und daher auch etwas kühler.

Nach der Strimsalm erreichten wir  schönes Almgelände und auch die Sonne.  Im Hintergrund sieht man schon das Tourenziel mit dem schönen SW-Rücken.  Die Temperaturen liesen eher auf eine Frühjahrstour schliessen aber die Verhältnissen waren wirklich sehr gut.  Genügend Schnee der auch sehr gut zu befahren war.

Da kommt Vorfreude auf ! Natürlich waren wir nicht allein unterwegs aber derAndrang hielt sich in Grenzen.  Gegenüber im Skigebiet von Zauchensee war denfinitv mehr los.

Die Freude auf die tolle Abfahrt lies auch die letzten Meter recht schnell vergehen. Man quert nochmal einen Latschengürtel bis man auf den freien Gipfelhang kommt.  Ueber die Südflanke gelangt man ohne grössere Anstrengung zum Gipfel mit genialer Aussicht.

Die Tour ist mit ca. 800Hm und mässig steil  recht entspannt in ca. 2 stunden zu machen. Bei entsprechender Umsicht steht hier einer sehr schönen Genusstour nichts im Wege und sollte auch für Tourenanfänger machbar sein.

Hinterlasse eine Antwort


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline