Rumplerrunde (Versuch)

(Assi)

DSC05939

Auf der Suche nach einer etwas längeren Skitour fiel mir der Dachstein ein. Eine gute Wahl, denn ich hatte ja eh noch eine Rechnung mit ihm offen. Den Weg über die Simonyhütte bin ich schon drei mal gegangen, darum wählte ich die Rumplerrunde, die östlich des Taubenkogels über das Plateau zum Schladminger Gletscher und auf den Gipfel führt. Leider musste ich die Tour wegen “Wind” abbrechen.

Gestartet bin ich bei der Krippensteinbahn um 07:00. Einsam stieg ich sanft beginnend die Piste auf, bis der Krippenstein in den Sonnenstrahlen auftauchte.

DSC05920

Tiefverschneite Hütten am Pistenrand.

DSC05925

Bei der Mittelstation (Krippenbrunn, Lodge Dorf) hat man die steilen Pistenstücke hinter sich.

DSC05928

Die restlichen Höhenmeter zur Kaserne Oberfeld legt man in angenehmer Steigung zurück. Nach 2,5h erreichte ich die Kaserne und trank einen Tee zum Frühstück. Bei einem Preis von 0,15 € kann man nicht jammern…

DSC05934

Die Rumplerrunde geht am Wachposten vorbei in Richtung Süden.

DSC05940

Der Wetterbericht hatte es nicht verschwiegen: “Etwas Wind in den Bergen”.

DSC05941

An diesem schönen aber etwas luftigen Sonntag waren sehr wenige Leute unterwegs.

DSC05943

Der Wind wehte die Spur teilweise sofort wieder zu, also hieß es Augen auf.

DSC05946

Wechtenbruch neben der Spur.

DSC05948

Wunderschöne Einsamkeit am Plateau.

DSC05954

Bei windstillen Stellen war es angenehm, fast schon frühlingshaft warm.

DSC05950

Am Mitterstein (kleine Hütte), wo es zu den Liften im Kessel runtergeht traf ich auf eine Gruppe, welche den Rückzug antrat. Sie sagten mir, dass das bis jetzt ein Lüftlein sei, im Vergleich zu dem was in Richtung Gipfel folgen soll. So entschloss ich mich ebenfalls den Rückzug anzutreten.

Ein Blick zurück – mittlerweile hatte es zugezogen – bestätigte mich in meiner Entscheidung.

DSC05962

Beim Weg zurück hatte ich noch gerade Passagen und Gegenanstiege (anfellen) zu bewältigen.

Irgendwie will mich der Dachstein nicht. Von meinen mittlerweile vier Versuchen, habe ich es gerade einmal auf den Gipfel geschafft.

Aber ich gebe nicht auf!

Nachtrag: Wir haben es geschafft 😉

2 Kommentare zu „Rumplerrunde (Versuch)“

  1. Super Assi, endlich wieder mal jemand der seinen Hintern bewegt, auch wenns nur ein versuch war! Warte ja schon die ganze Zeit auf einen neuen Bericht!!! Sind ein paar coole Bilder dabei!!! Bleib dran!!

  2. Der stürmische Wind hat auch mir heuer schon einige Male einen Strich durch die Rechnung gemacht, Assi.
    Wäre bei deinem nächsten Versuch gerne dabei, da die Rumplerrunde auf meiner todo-Liste steht 😉
    lG
    Martin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.