Herzogstand (1.731m)

07. Mai 2014

(Assi)

Herzogstand 08.05.2014_035

In einer After-work Tour ging es dieses Mal auf den Herzogstand, „dem“ Münchner Hausberg schlechthin. Er befindet sich, wie auch der Jochberg, zwischen dem Kochelsee und dem Walchensee.

Der Ausgangspunkt war wie auch beim Jochberg der Parkplatz „Kesselberg“. Von hier aus folgt man der Forststraße, die man auch bis zum Herzogstandhaus nicht mehr verlässt, sofern man nicht einen der vielen Abkürzer nimmt.

Am Parkplatz ärgerte ich mich über den fehlenden GPS Empfang meiner Uhr, einige Höhenmeter weiter oben war mir die Ursache klar. Die Hochspannungsleitungen (am Kochelsee befindet sich ja das Kraftwerk) tragen ja nicht gerade zum schönen Landschaftsbild bei 🙁

Herzogstand 08.05.2014_001

Aber keine Sorge, ein paar Meter weiter oben ist die Aussicht auf den Walchensee wieder in Ordnung. Am Ufer sieht man schön die Pegelunterschiede durch das Ablassen des Sees durch das Kraftwerk hervorgerufen werden.

Herzogstand 08.05.2014_003

Weiter oben wird auch der Blick gen Süden frei. Man sieht den Kochelsee und im Hintergrund den Starnberger See.

Herzogstand 08.05.2014_009

Doch mein Ziel war ja der Gipfel, der bereits in Blickweite war (Rechts).

Herzogstand 08.05.2014_010

Blick zum Jochberg und Walchensee.

Herzogstand 08.05.2014_016

Das Herzogstandhaus (in der Scharte) und den Martinskopf ließ ich links liegen.

Herzogstand 08.05.2014_019

Und folgte stattdessen den letzten Serpentinen zum Gipfel.

Herzogstand 08.05.2014_022

Den genoss ich dann ganz alleine 🙂

Herzogstand 08.05.2014_027

Am Herzogstand findet man auch diesen Pavilillion, ob dies der Stand des Herzogs war?

Herzogstand 08.05.2014_028

Auf jeden Fall hat man eine Herzögliche Aussicht!

Herzogstand 08.05.2014_030

Und blickt bis zur Zugspitze inklusive Jubiläumsgrat.

Herzogstand 08.05.2014_031

Gipfelpanorama…

Herzogstand 08.05.2014_034

Da ich ja noch eine kurze Einkehr im Herzogstandhaus plante, brach ich gleich wieder auf und machte mich an den Abstieg.

Herzogstand 08.05.2014_036

Letzter Blick hinunter…

Herzogstand 08.05.2014_037

Der Weg auf den Herzogstand ist nicht gerade anspruchsvoll, eher langweilig, da man immer der Forststrasse folgt. Aber das Panorama, das man in alle Richtungen genießt entschädigt dafür. Im Sommer ist man sicher nicht allein, zumal ja auch eine Seilbahn herauf führt. Ein paar Hartgesottene fahren die teilweise sehr steile Forststrasse mit dem MTB. Eine Quälerei bergauf, aber dafür kann man dann die Abfahrt genießen… Vl tue ich mir das ja auch noch an 😉

Tags: , , ,

3 Antworten zu “Herzogstand (1.731m)”

  1. Sebastian Sagt:

    Hej Markus, sag beim nächsten München-Besuch Bescheid, dann geh‘ ma zam‘ auf an gscheiden Feierabendberg am Tegernsee!
    Dad mi gfrein‘!

  2. Markus Sagt:

    Servus Sebastian! Da hamma was vor, bin dabei 😉

  3. Sebastian Sagt:

    Gerne!

Hinterlasse eine Antwort


SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline